You are currently browsing the archives for Februar, 2008.

Eine Partei läßt ihr eigenes Kind sterben ! Zu den aktuellen Plänen von Schulschließungen

posted in: Informationen - Kommentare deaktiviert für Eine Partei läßt ihr eigenes Kind sterben ! Zu den aktuellen Plänen von Schulschließungen

Aus dem Bildungsministerium ist man ja ständig neue Überraschungen gewöhnt und schlimmer als mit der Schließung der Schiller Realschule könnte es in Strausberg nicht kommen, so dachten wir Mitglieder der Fraktion „Pro Strausberg“. Aber falsch gedacht, es konnte noch getoppt werden!

Jetzt schickt sich das Schulamt Frankfurt mit Schützenhilfe des Bildungsministeriums(SPD) an, der Lise Meitner Gesamtschule die Gymnasiale Oberstufe wegzunehmen. Wohl wissend, dass diese Schule damit eine Oberschule wird und die Gymnasiale Oberstufe nicht wieder erlangen kann. Es fehlen die Anmeldungen, so sagt man, bisher gibt es nur 42 statt 50. Kleiner Schönheitsfehler an der Sache der Stichtag für die Meldung liegt erst im Juli 2008. Ein Schelm der Böses dabei denkt.
Seinerzeit hatte die SPD mit der Gesamtschule ihr Lieblingskind entwickelt und lange Zeit gehätschelt. Die gymnasiale Oberstufe war das Sahnehäubchen darauf. Nun will man vorfristig die Schülerakten zurück und die Kinder anderweitig unterbringen.
Eine Partei lässt ihr eigenes Kind sterben! Hat schon mal jemand an die Kinder gedacht und an deren Entwicklungschancen? Nicht alle Kinder starten sofort durch! Was wird mit denen, die erst später erkennen, dass lernen Freunde bereitet? Den Weg aufs Gymnasium können die jetzigen 10. Klässler der Lise Meitner Gesamtschule nicht mehr gehen, denn das Schulgesetz versperrt den Weg. Was bleibt ihnen nun? Im Brief des Schulamtes heißt es, es gäbe in der Nähe genug Möglichkeiten. Die Ortskenntnisse scheinen jedoch recht mangelhaft.

Wir wollen das so nicht hinnehmen und rufen alle auf uns im Bemühen um die Gymnasiale Oberstufe der Lise Meitner Gesamtschule zu unterstützen.

Strausberg braucht dieses attraktive Bildungsangebot in der Stadt. Schluss mit den Schulschließungen! Innovative Ideen sind gefragt.

Sonja Zeymer
Fraktion Pro Strausberg